fbpx
Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabh√§ngig. Dabei verlinken wir auf ausgew√§hlte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Verg√ľtung erhalten. ) Der Deutsche-Produkttest-Vergleich nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser zu.

Der große Staubsauger Test 2020

Die 6 besten Bodenstaubsauer im Test!

Haben auch Sie bisher angenommen, dass mehr Watt automatisch mehr Kraft und bessere Saugergebnisse bedeuten? Sie sind nicht allein. Unser Staubsauger-Test hat gezeigt: Das ist ein Irrtum!

Neben der Leistung ist auch der Bedienkomfort wichtig. Den gro√üen Unterschied macht hier der Beutel aus: Je gr√∂√üer er ist, desto seltener m√ľssen Sie zum M√ľlleimer laufen. Das ist die Schw√§che der beutellosen Sauger. Im Gegenzug entstehen Ihnen hier keine Kosten f√ľr neue Einweg-Beutel.

In unserer Test-Tabelle haben wir viele Aspekte der Handhabung angegeben, damit Sie einen Staubsauger finden, mit dem Sie noch in vielen Jahren gern und bequem arbeiten.

Platz 1

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der¬†K√§rcher VC 6 Premium Staubsauger hat ein Gewicht von 6,75 kg. Ein besonderes Ausstattungsmerkmale des K√§rchers ist die M√∂glichkeit der Saugkraftregulierung √ľber das batteriebetriebene Handst√ľck.¬†Gleichzeitig kann der Sauger √ľber das Handst√ľck auch an- und ausgeschaltet werden. Diese Art der Steuerung macht den Sauger zum idealen Begleiter f√ľr Personen mit R√ľckenproblemen. Sind allerdings die Batterien leer, k√∂nnen Sie die Saugleistung nicht mehr regulieren.

Erg√§nzend zeichnet sich der¬†Bodenstaubsauger K√§rcher VC 6 Premium durch die g√§ngigen Standards aus. Dazu geh√∂ren: ein Tragegriff, ein Parksystem, eine Kabeleinzug-Taste und f√ľnf flexible Rollen. Der K√§rcher-Sauger ist ‚Äď laut Aussage des Herstellers ‚Äď ferner f√ľr Allergiker geeignet, da ein HEPA-Filter verbaut wurde.

Eine weitere Besonderheit des Ger√§tes ist ein Zubeh√∂rfach im Korpus. In diesem Fach k√∂nnen Fugen- und Polsterd√ľse sowie M√∂belpinsel bequem und platzsparend verstaut werden, was den Griff zur richtigen D√ľse w√§hrend des Saugens erheblich vereinfacht.

2. Technische Daten

Ein Staubsauger, der als neues Ger√§t in der EU gekauft wird, muss ein genormtes Energielabel vorweisen k√∂nnen. Dieses Label gibt bspw. Auskunft √ľber den Stromverbrauch und die Leistung eines Staubsaugers. Die √úberpr√ľfung dieser Werte hat beim K√§rcher VC6 Premium folgendes zutage gef√∂rdert:

  • Energieeffizienzklasse:¬†A
  • Stromverbrauch pro Jahr: 26,92 kWh/annum
  • Teppichreinigungsklasse:¬†D
  • Hartbodenreinigungsklasse:¬†D
  • Staubemissionsklasse: A
  • Lautst√§rke: 68 dB

3. Beutelwechsel und Filter

Der K√§rcher VC 6 Premium Staubsaugerbeutel erreicht ein Volumen von bis zu 4,0 Litern. Ob der Beutel voll ist und geleert werden muss, zeigt Ihnen die F√ľllstandsanzeigeam Ger√§tekorpus.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

F√ľr einen Preis von 287,20 Euro erhalten Sie mit dem K√§rcher VC 6 Premium Staubsauger ein Ger√§t, das sich durch eine mehr als solide Saugleistung und eine hohe Praxisn√§he auszeichnet. F√ľr den guten Praxisbezug sorgt zum einen die Steuerung der Saugleistung √ľber das Handst√ľck und zum anderen das Zubeh√∂rfach, in dem Polster- und Fugend√ľse gemeinsam mit dem M√∂belpinsel untergebracht werden. Vergleich.org hat insgesamt das Testurteil „gut“ vergeben.

Ein kleiner Nachteil bei diesem Modell ist allerdings, dass sich der Sauger nicht merken kann, auf welcher Saugleistungsstufe er ausgeschaltet wurde, weshalb die Saugleistung nach jedem Neustart bzw. jeder Saugpause neu reguliert werden muss.

Platz 2

Der Staubsauger Siemens VS06B1110 zeigt im Test ein insgesamt befriedigendes Ergebnis, haut uns aber nicht vom Hocker. Zwar √ľberzeugt der Kandidat in den Bereichen Stromverbrauch und Handhabung. Doch gerade beim wichtigsten Kriterium, der Staubaufnahme, bekleckert sich der Sauger nicht mit Ruhm. Zudem ist das Siemens-Ger√§t recht laut, daf√ľr aber zum Testzeitpunkt immerhin besonders preiswert.

Platz 3

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der Staubsauger Rowenta RO8366EA hat ein Gewicht von 6,35 kg.¬†Zu den Besonderheiten des Rowenta-Saugers geh√∂rt die Steuerung der Saugleistung √ľber das Handst√ľck.¬†Das An- und Ausschalten des Saugers erfolgt dabei allerdings immer noch √ľber den¬†Ger√§tekorpus. Das hei√üt, g√§nzlich l√§sst sich das B√ľcken bei diesem Staubsauger-Modell nicht vermeiden.

Au√üerdem verf√ľgt der¬†Rowenta RO8366ea Bodenstaubsauger √ľber die g√§ngigen Standards; namentlich sind dies eine Kabeleinzug-Taste, ein Parksystem, eine flexible Rolle an der vorderen Seite und ein Tragegriff. Ein weiterer Punkt, den vor allem Allergiker zu sch√§tzen wissen, ist, dass der Rowenta-Sauger mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist.¬†Die 188 Kunden sch√§tzen des Weiteren den am Handst√ľck verbauten M√∂belpinsel, der den schnellen Griff zum richtigen Zubeh√∂r erm√∂glicht.

2. Technische Daten

Wie bei allen anderen Staubsaugern ohne Beutel im Test haben wir auch bei dem Rowenta RO8366ea Silence Force Multicyclonic die Daten des Energielabels kritisch untersucht und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

  • Energieeffizienzklasse:¬†A
  • Stromverbrauch pro Jahr: 28,49 kWh/annum
  • Teppichreinigungsklasse: C
  • Hartbodenreinigungsklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Lautst√§rke:¬†62,5 dB

3. Behälterreinigung und Filter

Das Fassungsverm√∂gen des Beh√§lters des Rowenta RO8366EA Silence betr√§gt 2,0 Liter. Die Reinigung des Beh√§lters erfolgt √ľber die Klappe an der Oberseite, wobei beim Entleeren zwei Vorspr√ľnge an der Seite st√∂ren, hinter denen sich Schmutz verstecken kann. Hier besteht Bauart-bedingter Verbesserungsbedarf. Positiv anzumerken ist, dass der Filtereinsatz im Beh√§lter auswaschbar ist, was Ihnen Kosten f√ľr den Nachkauf erspart.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Rowenta RO8366EA¬†Silence Force Multicyclonic zeichnet sich insbesondere durch seine geringe Lautst√§rke von nur 62,5 Dezibel aus. Damit ist der Sauger der leiseste im Test. Gleichzeitig kann sich auch die Saugleistung des Ger√§tes sehen lassen, die deutlich √ľber dem Durchschnitt liegt. F√ľr einen Preis von 212,00 Euro erhalten Sie also nicht nur einen leisen, sondern auch einen recht kraftvollen Staubsauger aus dem Haus Rowenta (RO¬†8366 EA).

Ein Wermutstropfen hat sich in unserem Test allerdings gezeigt: Der Staubbeh√§lter ist im Inneren nicht glatt, was das Ausleeren erschwert, denn das Sauggut sammelt sich hinter zwei Vorspr√ľngen im Beh√§lter. Abhilfe schafft hier nur beherztes Sch√ľtteln bzw. Hin- und Herdrehen¬†des Beh√§lters.

 

Platz 4

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der Miele S 8340 Ecoline bringt 5,45 kg auf die Waage. Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen des¬†Miele Staubsaugers S¬†8340 geh√∂rt unter anderem ein Nebenluftsteller, der es bspw. erlaubt, eine festgesaugte D√ľse schnell vom Untergrund zu l√∂sen. Des Weiteren besitzt das Miele-Modell n√ľtzliche Vorz√ľgen¬†wie ein Parksystem, eine Kabeleinzug-Taste, einen Tragegriff und drei flexible Rollen.

Au√üerdem ist der Miele S 8340 Ecoline Bodenstaubsauger mit einem Zubeh√∂rfach f√ľr Fugen- und Polsterd√ľse sowie M√∂belpinsel ausger√ľstet. Dies erlaubt es vor allem, das genannte Zubeh√∂r platzsparend zu verstauen. Einen weiteren Vorteil bietet die Fu√üsteuerung am Ger√§tekorpus in Form von gro√üen Tasten (+/-) f√ľr die Saugkraftregulierung. Diese k√∂nnen w√§hrend des Saugens mit den F√ľ√üen bzw. Zehen angetippt werden, wenn eine h√∂here oder niedrigere Saugleistung gew√ľnscht ist, was viele der 132 Kunden begeistert.

2. Technische Daten

Der Miele Staubsauger S 8340 Ecoline muss, wie alle anderen Beutelstaubsauger auch, verschiedene Voraussetzungen der EU erf√ľllen, die in einem sogenannten Energielabel zusammengefasst sind. Die Daten dieses Labels wurden von Vergleich.org √ľberpr√ľft:

  • Energieeffizienzklasse:¬†D
  • Stromverbrauch pro Jahr: 49,31 kWh/annum
  • Teppichreinigungsklasse: C
  • Hartbodenreinigungsklasse:¬†B
  • Staubemissionsklasse:¬†B
  • Lautst√§rke: 70,5 dB

3. Beutelwechsel und Filter

Der S¬†8340 Ecoline aus dem Haus Miele ist mit einer F√ľllstandsanzeige ausgestattet, die Ihnen verr√§t, wann der Beutel sein maximales F√ľllvolumen von 4,5 Litern erreicht hat und ausgewechselt werden muss. Dabei ist positiv zu vermerken, dass sich der Miele S¬†8340 Beutel w√§hrend der Entnahme verschlie√üen l√§sst. So wird beim Wechsel kein Staub aufgewirbelt.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Miele S 8340 Eco¬≠Line (SGDE0) erreichte im Staubsauger-Test auf Hartboden und Teppich jeweils eine solide bis gute Saugleistung. F√ľr einen Preis von 178,99 Euro erhalten Sie mit diesem Miele-Staubsauger also ein Ger√§t mit zufriedenstellender Saugkraft, welches sich erg√§nzend durch einen besonders hohen Praxisbezug auszeichnet. Dies ist vor allem dem gro√üz√ľgigen Zubeh√∂rfach zu verdanken, das auch bei einem Zubeh√∂rwechsel f√ľr Ordnung sorgt.

Ein Manko an dem praktischen Gerät ist allerdings der hohe Stromverbrauch von 49,31 kWh/Jahr.

 

Platz 5

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der Bosch BGS5331 bringt 6,75 kg auf die Waage und geh√∂rt damit zu den eher schweren beutellosen Staubsaugern im Test. Das pr√§gnanteste Ausstattungsmerkmale des Modells ist¬†dabei eine F√ľllstandsanzeige am Ger√§tekorpus, die anzeigt, wann der Beh√§lter sp√§testens¬†geleert werden muss. Grunds√§tzlich r√§t Vergleich.org aber trotzdem dazu, den Beh√§lter nach jeder Nutzung des Bosch-Staubsaugers zu leeren.

Erg√§nzend verf√ľgt der¬†Bosch Relaxx Pro Silence √ľber einen Tragegriff an der Front, ein Parksystem und vier flexible Rollen. Positiv hervorzuheben ist au√üerdem, dass der Bosch-Sauger mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist, weshalb sich das Modell auch f√ľr Allergiker eignet.

2. Technische Daten

Im Rahmen des Staubsauger-ohne-Beutel-Tests wurden nat√ľrlich auch die Daten des Energielabels des Bosch Silence Staubsaugers √ľberpr√ľft. Hier die Resultate:

  • Energieeffizienzklasse:¬†A
  • Stromverbrauch pro Jahr: 27,86 kWh/annum
  • Teppichreinigungsklasse: C
  • Hartbodenreinigungsklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Lautst√§rke: 70¬†dB

3. Behälterreinigung und Filter

Das maximale Beh√§ltervolumen des Bosch Relaxx’x ProSilence Plus bel√§uft sich auf 3,0 Liter. Damit hat der Staubsauger aus der Bosch Relaxx-Serie¬†das gr√∂√üte Fassungsverm√∂gen unter den beutellosen Staubsaugern im Test. Der Beh√§lter wird √ľber die Oberseite entleert. Die Entleerung kann erschwert werden, wenn st√ľckiges Sauggut ‚Äď im Test bspw. Katzenstreu ‚Äď zwischen die Beh√§lterwand und den Filtereinsatz im Beh√§lter gelangt. Klopfen Sie dann von au√üen gegen den Beh√§lter, bis das Sauggut nach unten rutscht.

Der Bosch-Bodenstaubsauger ohne Beutel verf√ľgt des Weiteren √ľber eineSelbstreinigungsfunktion, die den Filter im Inneren des Beh√§lter ‚Äď dieser hei√üt im Hause Bosch ‚ÄěLamellenfilter‚Äú ‚Äď vollautomatisch reinigt. Dies freut auch die 94 Kunden, die auf Amazon bisher Bewertungen zu diesem Bosch-Sauger abgegeben haben. Die Selbstreinigung k√∂nnen Sie √ľbrigens auch manuell starten.

4. Fazit & Preis-Leistungs-Verhältnis

Der beutellose Bosch-Staubsauger BGS5331 aus dem Haus Bosch erzielt im Staubsauger Test von vergleich.org eine gute¬†Sau¬≠g¬≠leis¬≠tung, wobei diese auf Teppich besser ausfiel als auf Hartboden. F√ľr einen Preis von 220,00 Euro erhalten Sie nach dem Kauf also einen leistungsf√§higen Bosch-Sauger, der sich auf das Wesentliche konzentriert und auf neumodische Extras wie etwa eine Steuerung √ľber das Handst√ľck verzichtet. Ein optisches Manko hat sich in unserem Test allerdings gezeigt: Der Beh√§lter des Saugers verkratzt relativ schnell.

Platz 6

1. Ausstattung & Besonderheiten

Der Dirt Devil DD7274-1 ist mit 3,9 kg der leichteste Staubsauger im Test. Neben seinem geringen Gewicht zeichnet sich der Sauger auch durch gängige Standards aus: So kann der kleine Staubsauger einen Tragegriff, eine Kabeleinzug-Taste, ein Parksystem und eine bewegliche Rolle an der vorderen Seite vorweisen.

Des Weiteren liegt dem Dirt Devil Staubsauger das Standard 3-in-1 Tool aus dem Haus Dirt Devil bei, welches M√∂belpinsel, Fugen- sowie Polsterd√ľse in sich vereint. Vergleich.org musste im Test allerdings feststellen, dass die Borsten des M√∂belpinsels recht hart sind. Bedenken Sie dies, bevor Sie den M√∂belpinsel auf kratzempfindlichen Oberfl√§chen einsetzen.

In puncto Ausstattung bleibt abschlie√üend anzumerken, dass der Staubsauger ‚Äď laut Herstellerangaben ‚Äď √ľber einen¬†HEPA-Filter verf√ľgt; so eignet sich¬†das Modell auch f√ľr Allergiker.

2. Technische Daten

Der Beutelstaubsauger rebel74HFC DD7274 nennt ein Energielabel der EU sein Eigen. Die Werte auf diesem Label hat Vergleich.org f√ľr Sie im Rahmen des Staubsauger-Tests √ľberpr√ľft. Es folgen die Erkenntnisse:

  • Energieeffizienzklasse:¬†A
  • Stromverbrauch pro Jahr: 27,39 kWh/annum
  • Teppichreinigungsklasse:¬†D
  • Hartbodenreinigungsklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Lautst√§rke: 77 dB

3. Beutelwechsel und Filter

Der Staubsauger-Beutel des Dirt Devil DD7274 1 rebel74 HFC¬†fasst 2,0 Liter. Dies ist f√ľr einen Staubsauger mit Beutel ein recht kleines Fassungsverm√∂gen, was bedeutet, dass der Staubsaugerbeutel h√§ufiger gewechselt werden muss als bei Modellen mit einem gr√∂√üeren Fassungsverm√∂gen. Daf√ľr ist der kleine Staubsauger aber in puncto Wartung einfach zu handhaben: Der Wechsel des Beutels gelingt leicht und der Motorfilter ist auswaschbar, was bedeutet, Sie m√ľssen dieses Teil seltener neu kaufen.

4. Fazit & Preis-Leistung-Verhältnis

Der Dirt Devil rebel 74HFC ist f√ľr¬†einen Preis von 72,98 Euro der ideale Begleiter f√ľr kleinere Haushalte und/oder den kleinen Geldbeutel. Der Sauger ist klein und kompakt und verf√ľgt dabei √ľber eine mehr als¬†solide Sau¬≠g¬≠leis¬≠tung sowie einen niedrigen Stromverbrauch. Vergleich.org hat darum die Testnote „2,5“ vergeben.